steda bezieht neues Firmengebäude in Meppen-Versen

Nach knapp einjähriger Bauphase hat steda Anfang Februar das neue Betriebs- und Verwaltungsgebäude am neuen Standort in Meppen- Versen bezogen. Das neue Gebäude befindet sich im Euro-Industriepark in Meppen-Versen in der Warschauer Straße 4 direkt an der A31.

Die steda-Gründer Stefan Brüggemann und Daniel Heidemann haben sich aufgrund des Wachstums in den letzten Jahren für einen Standortwechsel von Rühle nach Neu- Versen entschieden. „Wachstum bedeutet Veränderung“, erklärt Brüggemann, „es musste einfach etwas passieren“. Anfang Februar ist steda mit insgesamt 55 Mitarbeitern in das neue Geschäftsgebäude gezogen.

Neues Firmengebäude

Auf insgesamt rund 20.000 m² Grundstücksfläche wurde im letzten Jahr eine 2.500 m2 große Produktionshalle sowie ein 500 m² großes Bürogebäude errichtet, um sich zukünftig noch stärker auf die Beratung, den Verkauf und die Produktion von Terrassenüberdachungen, Carports, Gartenhäusern und vielen weiteren Haus- und Gartenprodukten zu konzentrieren.

In dem neuen Gebäudekomplex finden Büroräume für alle Abteilungen, Verkaufs- und Konferenzräume sowie Lager- und Aufenthaltsräume ihren Platz. Der Warenversand und die mittlerweile sieben eigenen Montageteams, die in ganz Deutschland, aber vor allem im Emsland und in der Grafschaft unterwegs sind, werden ab sofort ebenfalls vom neuen Standort in Meppen-Versen koordiniert.

Attraktives Arbeitsumfeld

Das zweigeschossige Gebäude ist im Bereich Technik und Digitalisierung nach neuesten Maßstäben errichtet worden.

„Durch den Einsatz modernster Software wollen wir Arbeitsschritte optimieren und Prozesse automatisieren ohne dabei den Fokus auf Kundenzufriedenheit zu verlieren. Außerdem wollen wir für unser Team ein ansprechendes Arbeitsumfeld schaffen. Ein positives Arbeitsklima sorgt für ein motiviertes und zufriedenes Team, mit dem sich unsere Ziele für die Zukunft realisieren lassen.“

Daniel Heidemann | Geschäftsführer

Gut ausgeleuchtete Arbeitsplätze und viel dynamisches Licht für die Mitarbeiter waren bei der Planung von Produktionshalle und Büros ein wichtiger Aspekt für die Bauherren. Die Büros selbst zeichnen sich durch eine offene und kommunikative Gestaltung mit einer Vielzahl von raffinierten Glaswänden aus.

Fertigstellung der Fassade

Schon von Weitem fällt außen die Gebäudefassade mit ihren großen Fenstern auf, die in den Räumen ein Maximum an Tageslicht garantiert. Witterungsbedingt hat sich die Montage der Fassadenplatten um ein paar Wochen verzögert. „Die Fassade wird zur Zeit von der Firma Mayrose fertiggestellt und ist ein optisches Highlight am Gebäude: Eine Kombination aus Faser-Zement-Platten und Holz“, erzählt Brüggemann, „Diese unterstreicht den modernen Charakter des Innen- und Außenbereiches“, ergänzt Heidemann.

Angrenzend an das neue Firmengebäude in Versen soll in den nächsten Monaten eine Ausstellung entstehen, in der verschiedene Showobjekte gezeigt werden.

„Es ist uns wichtig, dass Kunden unser Produkt sehen und anfassen können. Deshalb haben wir uns für eine zusätzliche Showfläche direkt vor Ort entschieden“

Stefan Brüggemann | Geschäftsführer

Im Sommer wird in Meppen- Versen ein Tag der offenen Tür stattfinden, bei dem Besucher das neue Firmengebäude besichtigen können.

Größter Anbieter in der Region

Ab sofort ist steda an zwei Standorten vertreten und damit der größte Anbieter rund um Terrassendächer & Co in der Region. Zum Einen in Meppen-Versen und zum Anderen in Emsbüren. Auch in diesem Jahr zeigt steda in der 10.000 m² Ausstellung viele interessante Neuerungen. „Ein Besuch in unserer Ausstellung lohnt sich“, sagt Heidemann, „Wir haben neue moderne Terrassendächer mit Flach- und Schiebedach, einen komplett neuen Gartenhauspark mit vielen neuen Modellen und unser Sortiment rund um die Gartengestaltung, wie z.B. Zäune, Hochbeete, Terrassenplatten und Pflastersteine, hat sich ebenfalls erweitert.“

Die Ausstellung der Firma steda befindet sich in Emsbüren in der Bechsteinstraße 10 . Eine Beratung durch qualifiziertes Fachpersonal ist Mo. – Fr. von 9.00 bis 18.00 Uhr und Sa. von 9.00 bis 15.00 Uhr möglich. Außerdem ist jeden Sonntag Schautag.

10-Jähriges Jubiläum

Die Firma steda, welche im nächsten Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum feiert, bedankt sich bei der Stadt Meppen für das entgegengebrachte Vertrauen sowie bei allen Mitarbeitern und Firmen, die bei der Umsetzung des neuen Firmengebäudes mitgewirkt haben.

Jetzt vormerken: Saisonstart in Emsbüren

Wer nicht bis zum Tag der offenen Tür im Sommer in Versen warten möchte, kann schon im März zum großen Saisonstart am 07. + 08. März in die Ausstellung der Firma steda in Emsbüren kommen. Es werden Rabatte bis zu 20%, Foodtrucks und Spiel und Spaß für die ganze Familie angeboten.